Gamma-Strahlungsmessung läuft

BfS_AntenneSonde für Strahlenschutz

Seit Anfang November ist auf dem Dach des Messgerätecontainers die Sonde des Bundesamtes für Strahlenschutz installiert. Seitdem liefert sie Daten für das nationale Messnetz zur Gamma-Ortsdosisleistung.

Die Messstelle der Kennung 010020002 wurde bereits seit dem 3. November auf odlinfo.bfs.de in der Liste für Schleswig-Holstein mit dem Status "Testbetrieb" geführt, allerdings erst einmal ohne Daten. Nach 14 Tagen konnten nun Grenzwerte berechnet und die Station auf "betriebsbereit" gesetzt werden. Die Daten werden im Routinebetrieb einmal täglich übertragen und auf der Website des BfS für das ODL-Messnetz publiziert. Es sind auch Zeitreihen auf der Seite einzusehen.

Im Gegensatz zu Messstellen an Land gibt es auf FINO3 keine terrestrische Komponente zur Ortsdosisleistung. Die Messwerte beinhalten lediglich die kosmische und die luftgetragene Komponente und sind daher deutlich geringer als an Land.